Montag, 27. Februar 2017

2017 - mal eben so geändert


Das war ja mal einfach...

... mit nur ein paar Klicks - schon hatte ich meine Spendenaktion 2017 geändert. Statt für die "Nothilfe weltweit" sammeln wir ab sofort gemeinsam Spenden für den "Hunger in Afrika".

Da fehlt es im Moment am meisten, denn die Kinder in Nigeria, Kenia, Somalia, Äthiopien und im Südsudan verhungern - und sie sind diejenigen, die am wenigsten Schuld an der Misere sind.


Sobald ich ein entsprechendes Avatar-Motiv entworfen habe (eine gefüllte Schale Reis?), das sich individuell verändern lässt, lege ich hier los.

Ihr wisst Bescheid.

"Mit kleinen Bildern zu großen Zielen
heißt viel erreichen und wenig verspielen."